Reebok CrossFit Düsseldorf

Vokabular

Kettlebells

1

  • 1RM: One repetition maximum – Eine Wiederholung mit Maximalgewicht. Das maximale Gewicht, welches man bei einer bestimmten Übung bewältigen kann.

A

  • Agoge: Strenges, sehr, sehr strenges Erziehungssystem der Spartaner.
  • AMRAP: As many rounds and repetitions as possible – So viele Runden und Wiederholungen wie möglich.

B

  • BOX: Affiliate Reebok CrossFit Gym – Offizielles und lizensiertes Reebok CrossFit Gym
  • BP: Bench Press – Bankdrücken
  • BSQ: Back Squat – Kniebeugen mit Gewicht
  • BW: Body Weight – Körpergewichtsübungen

C

  • C&J: Clean and Jerk – Olympisches Gewichtheben: Stoßen. Gewicht wird vom Boden auf die vordere Schulterpartie gehoben und dann über Kopf gestoßen bis die Arme voll gestreckt sind.
  • CF: CrossFit
  • Clean Squat: Umsetzen mit tiefer Kniebeuge – Das Gewicht wird vom Boden aus gehoben und auf die vordere Schulterpartie umgesetzt. Gleichzeitig taucht der Körper unter das Gewicht bis zur unteren Position einer tiefen Kniebeuge. Der Endpunkt der Übung ist nach dem Aufstehen aus der Kniebeuge erreicht.
  • Coach - a. k. a. Ilias

D

  • DL: Deadlift – Kreuzheben. Gewicht vom Boden heben.

F

  • FSQ: Front Squat – Front-Kniebeuge. Eine Kniebeuge mit dem Gewicht auf der vorderen Schulterpartie.

G

  • GHD: Glute – Ham Developer – Po- und Beinbizeps-Entwickler
  • GHD-Situp: Ein Sit-Up im GHD-Gerät

H

  • Hang Clean: Umsetzen aus hängender Position. Die Hebebewegung des Gewichtes startet aus der Endposition des Kreuzhebens, das Gewicht hängt an den gestreckten Armen mit durchgedrückten Ellbogen.
  • HSPU: Hand Stand Push Ups – Handstand-Liegestütze. Körper in der Handstand-Position vertikal hoch und runter drücken.
  • Hua! - Kampfesruf der Spartiaten.

K

  • Kb: Kettlebells
  • KtE: Knees to elbows – An der Klimmzugstange hängend, Knie zu Ellbogen führen.

M

  • Med Ball Clean: Medizinball vom Boden in die Clean-Position heben.
  • Muscle Up: An den Turnringen hängen, Körper nach oben ziehen bis die Ringe die Brust berühren, Körper dann nach vorne beugen. Durch Trizeps-Drücken die Arme vollständig ausstrecken und so die gestützte Endpostion an den Ringen erreichen.

O

  • OHS: Over Head Squat – Kniebeuge mit einer Hantelstange, die über Kopf gehalten wird. Arme sind dabei voll gestreckt.

P

  • PC: Power Clean – Umsetzen. Das Gewicht wird vom Boden aus gehoben und auf die vordere Schulterpartie umgesetzt. Die Knie werden dabei leicht gebeugt, um das Gewicht richtig abzufedern.
  • PP: Push Press – Schulterdrücken. Das Gewicht wird von der Startposition auf den Schultern über den Kopf gedrückt bis die Arme voll gestreckt sind.
  • PSN: Power Snatch – Olympisches Gewichtheben: Reißen. Das Gewicht wird vom Boden aus nach oben über Kopf gerissen. Die Knie werden dabei leicht gebeugt, um das Gewicht richtig abzufedern.
  • PU: Pull Up – Klimmzug. Von den voll ausgestreckten Armen nach oben ziehen bis das Kinn über der Stange ist.

R

  • Reps: Abkürzung für Wiederholungen einer bestimmten Übung.
  • Rounds: Anzahl von Runden einer bestimmten Trainingsfolge.

S

  • SDHP: Sumo Dead Lift High Pull – Ziehen zum Kinn. Gewichtübung bei der die Hantelstange mit einem engen Griff nach oben bis unter das Kinn gezogen wird.
  • Snatch: Reißen. Das Gewicht wird vom Boden aus über Kopf gehoben.
  • Snatch Squat: Reißen mit tiefer Kniebeuge. Das Gewicht wird vom Boden aus über Kopf gehoben. Gleichzeitig taucht der Körper unter das Gewicht bis zur unteren Position einer tiefen Kniebeuge. Der Endpunkt der Übung ist nach dem Aufstehen aus der Kniebeuge erreicht.
  • SQ: Squat – Kniebeuge

W

  • WOD: Workout of the Day – Training des Tages